HALLER-Autorin C. H. Huber veröffentlicht den Roman „Sagtest du Liebe“

Worum geht es?

Paula will noch nicht wirklich glauben, dass es das endgültige Aus mit Richard ist, obwohl sie es andererseits herbeigesehnt hat. Hat sie ihm, dem exzessiven und schwierigen Galeristen, nicht oft genug alle Qualen der Hölle an den Hals gewünscht in den letzten Jahren? Vergeblich wehrt sie sich  gegen die Erinnerung an ihre leidenschaftliche Liebe, durchleidet und durchlebt nochmals Eifersucht, Lust, magische Tage und Nächte und mehr oder weniger gelungenen Reisen. Sie hofft, auch dadurch könnte sie dieses aufregende Kapitel ihres Lebens endlich abschließen. Doch die gegenseitige Faszination, diese Achterbahn der Gefühle wirkt weiter, entlässt sie zwei Jahrzehnte lang trotz aller Kämpfe gegen seine Dämonen inklusive der Trennungen nicht aus ihrem Bann. Paula reflektiert auch recht unkonventionell und frech gesellschaftliche Veränderungen zwischen dem Ende der 90er-Jahre und dem ersten Jahrzehnt des zweiten Jahrtausends, spricht über Sex im Allgemeinen und Speziellen. Abgeklärter wegen ihres beiderseitigen Alters, treffen sich Richard und Paula zu einem weiteren hedonistischen Wochenende in Venedig …

Kommentare deaktiviert für HALLER-Autorin C. H. Huber veröffentlicht den Roman „Sagtest du Liebe“

Filed under Allgemein, News

Johann Seidl: „Beschränkte Pigmente“

Johann Seidl hat seine lyrischen „beschränkte(n) Pigmente“ in HALLER 16 veröffentlicht.

Mit dieser Gedicht-Collage möchten wir den Text vorstellen:

Kommentare deaktiviert für Johann Seidl: „Beschränkte Pigmente“

Filed under Allgemein, News

Fabian Lutz: „Pechstein auf Palau“

Der Autor Fabian Lutz ist mit seiner Kurzgeschichte „Pechstein auf Palau“ in HALLER 16 vertreten.

Hier zeigen wir seine experimentelle Videocollage zum Text:

Kommentare deaktiviert für Fabian Lutz: „Pechstein auf Palau“

Filed under Allgemein, News

Kurze Vorstellung: WAHRE KUNST (HALLER 16)

Kommentare deaktiviert für Kurze Vorstellung: WAHRE KUNST (HALLER 16)

Filed under Allgemein, News

Jasmin Fürbach liest aus HALLER 18: „Single Malt und Silbertanne“

Jasmin Fürbach BA, geb. 1997 in Wien, seit 2015 Studentin an der Universität Wien, Bachelorstudium für English & American Studies; Masterstudium für Deutsche Philologie. Liebe für Phantastisches, Krimis, Horror und das Schreiben insgesamt.

Kommentare deaktiviert für Jasmin Fürbach liest aus HALLER 18: „Single Malt und Silbertanne“

Filed under Allgemein, News

Florian Geiger liest aus HALLER 18: „Der hyper*licht*schnelle galaktische*Weihnachts*expressservice“

Florian Geiger, wohnhaft in Lörrach im Wiesental, geboren 1982 in Heidelberg, schreibt schon seit seiner Kindheit gerne Geschichten, besonders in den Bereichen Science-Fiction und Fantasy. Bisher konnte er Kurzgeschichten in verschiedenen Verlagen veröffentlichen. Mehr Infos unter: floriantobiasgeiger.jimdofree.com

Kommentare deaktiviert für Florian Geiger liest aus HALLER 18: „Der hyper*licht*schnelle galaktische*Weihnachts*expressservice“

Filed under Allgemein, News

Leonie Rauth liest aus HALLER 18: „Auseinanderfallen“

Leonie Rauth besucht zurzeit die Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe.  In ihrer Freizeit schreibt und liest die Siebzehnjährige sehr gerne. Zusammen mit ihrer Familie lebt die Schülerin in Südhessen im Odenwald. „Auseinanderfallen“ ist ihre erste Veröffentlichung und wir freuen uns immer, wenn Erstveröffentlichungen neben Texten von bereits bekannten Autorinnen und Autoren stehen!

Kommentare deaktiviert für Leonie Rauth liest aus HALLER 18: „Auseinanderfallen“

Filed under Allgemein, News

Monschauer Wochenspiegel stellt den Weihnachts-HALLER vor:

Kommentare deaktiviert für Monschauer Wochenspiegel stellt den Weihnachts-HALLER vor:

Filed under Allgemein, News

Roland Grohs liest aus HALLER 18: „Der Eisprinz“

Mit dabei im WEIHNACHTS-HALLER ist Roland Grohs mit „Eisprinz“

Roland Grohs, 1993 in der Obersteiermark geboren, arbeitet in Graz an seiner Dissertation in Philosophie über »Das Ethos des japanischen Zweikampfes«. 2019 veröffentlichte er sein Sachbuch mit dem Titel »111 Gründe, Judo zu lieben: Eine Liebeserklärung an die großartigste Sportart der Welt«. Im Dezember 2021 erscheint sein dystopischer Roman »Golem«, im Frühjahr 2022 sein Schelmenroman »Joe baut ein Meer«. Einen wichtigen Ausgleich bildet für ihn der Sport. Roland Grohs ist mehrfacher Judo-Landesmeister und Träger des 3. Dan.

HALLER 18
Haller @ p.machinery, Winnert, November 2021, 132 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 264 5 – EUR 14,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 95765 833 3 – EUR 3,99 (DE)

Zu bestellen am besten und schnellsten beim Verlag: michael@haitel.de

Kommentare deaktiviert für Roland Grohs liest aus HALLER 18: „Der Eisprinz“

Filed under Allgemein, News

Peter Paul Wiplinger liest aus HALLER 18: „Advent Advent“

Mit dabei im WEIHNACHTS-HALLER ist der österreichische Literaturpreisträger Peter Paul Wiplinger mit „Advent Advent“

Peter-Paul Wiplinger, Schriftsteller und künstlerischer Fotograf. Geboren 1939 in Haslach, Oberösterreich. Lebt seit 1960 in Wien. Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik, Philosophie. Vorwiegend Lyriker. Seine Gedichte wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt und als Gedichtbände publiziert. Bisher 47 Buchpublikationen, zuletzt: „Tagtraumnotizen“ (2016) und „Schachteltexte“ (2017). 2015 erhielt der Autor das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Weitere Informationen: www.wiplinger.eu

HALLER 18
Haller @ p.machinery, Winnert, November 2021, 132 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 264 5 – EUR 14,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 95765 833 3 – EUR 3,99 (DE)
Zu bestellen am besten und schnellsten beim Verlag: michael@haitel.de

#weihnachten
#literaturzeitschrift
#literaturzeitschriften
#kurzgeschichte
#kurzgeschichten
#kurzgeschichtensammlung
#geschichtensammlung
#anthologie
@p.m.a.c.h.i.n.e.r.y
#weihnacht
#christmas
#whisky
#coverliebe
#altepostkarten

Kommentare deaktiviert für Peter Paul Wiplinger liest aus HALLER 18: „Advent Advent“

Filed under Allgemein