Info zur Ausschreibung »Verlassene Orte II«

Liebe Autorinnen und Autoren,

vielen Dank für Ihre Einsendungen!
Die meisten von Ihnen haben von mir inzwischen eine Eingangsbestätigung erhalten.

Auf Mails, die in den letzten 14 Tagen eingegangen sind, habe ich noch nicht geantwortet. Weitere Nachfragen sind aber nicht nötig; bis Ende des Monats beantworte ich Ihre Mails bzw. bestätige ich den Eingang Ihrer Texte.

Herzliche Grüße und bis bald,
Corinna Griesbach

Kommentare deaktiviert für Info zur Ausschreibung »Verlassene Orte II«

Filed under Allgemein, News

Kai Savelsberg (HALLER 2 und HALLER 16) lädt zur Ausstellung ein:

Liebe Kunstfreunde,

in alter Monschau-Atelier-Tradition öffne ich noch einmal mein Atelier für eine Preview.
In Zusammenarbeit mit der Galerie Augarde aus Daun lade ich am Samstag, den 25.08., und Sonntag, den 26.08.2018, jeweils von 12:00–19:00 Uhr in die Rudolfstraße 73, 52070 Aachen ein.
Am Samstag, den 25.08.2018, lese ich ab 19:00 Uhr einige meiner Texte.
Da die anstehende Ausstellung »Koordinaten« Bilder von 2008 bis 2018 zeigen wird, werde ich dieses Konzept auch im Atelier umsetzen.
Die Galerie Augarde und ich, wir würden uns über viele Besucher freuen.

Preview »Koordinaten«: 25. & 26.08.2018, 12:00–19:00 Uhr
Lesung: 25.08.2018, 19:00 Uhr
Atelier Kai Savelsberg
Rudolfstraße 73
52070 Aachen

www.kai-savelsberg.de

Am 08. September 2018 startet dann ab 17 Uhr die Ausstellung »Koordinaten« in der Galerie Augarde in Daun mit Künstlergespräch und Lesung.
Dies ist meine zweite Einzelausstellung in der Galerie Augarde.
Vom 02.–04. November 2018 nimmt die Galerie Augarde an der Frankfurter Liste teil. Einige meiner Arbeiten sind dann auch mit im Gepäck.

Vernissage & Lesung »Koordinaten«: 8. September 2018, 17:00 Uhr
Galerie Augarde
Stefanie Mayer-Augarde
Burgfriedstraße 14
54550 Daun
Di.–Fr. 10:00–12:00 Uhr und 14:30–18:00 Uhr
Sa. 11:00–14:00 Uhr und nach Vereinbarung
kunstgalerieaugarde@gmail.com
www.galerie-augarde.de

Freitag, 12.10.2018, 19:00 Uhr: Benefizkonzert
mit der Jazz- und Soulsängerin Sarah Jasmin
für den Verein »lächeln am himalaya e.V. – a smile for nepal«
(Anmeldung erforderlich, Spende 10 EUR)
Ausstellungsdauer: 08.09.–28.10.2018
Finissage: 28.10.2018, 13:00–18:00 Uhr

Am 20. Oktober startet meine 6. Einzelausstellung in der Galleri Hera in Stockholm.
Davor wird die Galerie einige meiner Arbeiten auf der Affordable Art Fair Stockholm zeigen.
10.–14.10.2018: Affordable Art Fair Stockholm
20.10.–07.11.2018: Ausstellung Galleri Hera, Stockholm
Weitere Infos und Bilder folgen bald.
www.gallerihera.se

Herzliche Grüße
Kai Savelsberg

Kommentare deaktiviert für Kai Savelsberg (HALLER 2 und HALLER 16) lädt zur Ausstellung ein:

Filed under Allgemein, News

Stimmen Sie ab für HALLER-Autorin Petra Reategui

Liebe Freunde und Liebhaberinnen des Buchs,
der Triglyph Verlag hat Petra Reateguis Romanbiographie „Hofmaler. Das gestohlene Leben des Feodor Ivannoff genannt Kalmück“ für den Preis der Hotlist 2018 eingereicht. Unter 161 Einreichungen ist das Buch vom Kuratorium der Hotlist unter die ersten 30 gewählt worden und steht damit auf der Longlist.
Unter diesen 30 Kandidaten-Büchern werden 7 Titel von einer Fachjury für die Shortlist ausgesucht sowie 3 Titel durch Internetwahl.
Abschließend wird die Jury aus diesen 10 Büchern über die Vergabe des Preises entscheiden. Dieser wird während der Frankfurter Buchmesse im Oktober bekanntgegeben.
Petra Reategui würde sich freuen, wenn Sie sich bis zum 20. August 2018 die Longlist anschauten, prüften und vielleicht dann zu der Überzeugung kämen, dass der „Hofmaler“ auch Ihre Stimme verdient.
EIN RIESIGES DANKESCHÖN DAFÜR!
Liste der 30 Kandidaten mit Leseprobe: https://www.hotlist-online.com/die-kandidaten-2018/
oder gleich zur Wahl des Kandidaten-Buchs: https://www.hotlist-online.com/wahllokal-polling/
Corinna Griesbach

Kommentare deaktiviert für Stimmen Sie ab für HALLER-Autorin Petra Reategui

Filed under Allgemein

Bild-Inspiration von Sebastian Schwarz

Unsere Ausschreibung „Verlassene Orte II“ endet bald!

Auf www.SebBlack.de finden Sie diese

und andere Bilder des Künstlers!

Lassen Sie sich inspirieren und senden uns Ihre Kurzgeschichte an info@literaturzeitschrift-haller.de.

Corinna Griesbach

Kommentare deaktiviert für Bild-Inspiration von Sebastian Schwarz

Filed under Allgemein

Abstimmung für HALLER-Autor Martin Blättner

Hier ein Hinweis von HALLER-Autor Martin Blättner:

»Bis zum 13. Juli kann man noch über meine Projekte bei
https://opencall.n2025.de
abstimmen. Ich brauche noch viele Stimmen!
Schönen Tag noch!
Danke!«

Von mir ein lautes TOITOITOI!

Corinna Griesbach

Kommentare deaktiviert für Abstimmung für HALLER-Autor Martin Blättner

Filed under Allgemein

HALLER adR: Verlassene Orte II

Folgende Frage erreicht mich so und ähnlich einige Male per Email: Kürzlich bin ich auf Ihre spannende Ausschreibung „Verlassene Orte II“ gestoßen. Was mir aus dem Ausschreibungstext nicht so ganz klar wird: Ist bei „Verlassene Orte II“ Phantastik erlaubt, oder sogar gewünscht? Oder ist Reality angefragt, also Phantastik quasi ausgeschlossen? Oder ist die Ausschreibung genreoffen?

Antwort an alle: Kurzgeschichten aller Genres sind willkommen! (Keine Lyrik)

 

Kommentare deaktiviert für HALLER adR: Verlassene Orte II

Filed under Allgemein

HALLER 16: Zwischenstand

Liebe Autorinnen und Autoren,

das Lektorat ist abgeschlossen.

Sobald der Veröffentlichungstermin feststeht, melde ich mich; dann beginnt auch die Planung für eine Ausstellung und Lesung zu HALLER 16: WAHRE KUNST.

Herzliche Grüße,

Corinna Griesbach

Kommentare deaktiviert für HALLER 16: Zwischenstand

Filed under Allgemein

HALLER 16: WAHRE KUNST

Das Prosa-Lektorat ist (beinahe) abgeschlossen:
Ich warte auf die Rückmeldung von 5 Autoren, die ich heute per Mail informiert habe!

Bitte kurz bei mir melden, DANKE!

Corinna Griesbach

Kommentare deaktiviert für HALLER 16: WAHRE KUNST

Filed under Allgemein

»Verlassene Orte II«

Die Ausschreibung

2012 erschien im Verlag p.machinery die Anthologie »Verlassene Orte«; das Buch ist seit November 2017 nur noch antiquarisch zu bekommen.

Für »Verlassene Orte II«, ein Taschenbuch, das ebenfalls in der Reihe »Außer der Reihe« bei p.machinery erscheinen soll,  suchen wir Kurzgeschichten zum Thema. (Keine Lyrik!)

Verlassene, vom Menschen aufgegebene Orte zeigen ihr ungeschminktes, ehrliches Wesen: Zimmer, Friedhöfe, Produktionsstätten, Krankenhäuser, Hotels, an denen seit Jahren die Zeit nagt, die verfallen, und an denen von Menschenhand nichts verändert wurde.

Der öffentliche Raum, in dem wir uns bewegen, ist überwacht und kontrolliert. Er hat eine Funktion, und der Mensch fügt sich dieser: Eingekauft wird in der Mall, gegrillt wird an festgelegten Plätzen im Park, getanzt wird in der Diskothek. Die Geschichte der Verlassenen Orte bleibt oftmals verborgen, es ist nicht immer ersichtlich, für wen und wozu sie einmal geschaffen wurden. Ihre Gestaltung ist abgeschlossen, ihre Nutzung beendet, nun können sie ein ungesteuertes Eigenleben entwickeln. Sie nützen niemandem mehr. Sie haben keine Funktion mehr.

Der Fotograf und Grafiker Sebastian Schwarz hat diese Orte besucht, hat sie unangetastet gelassen und nur die Fotos mitgebracht. Seit 2010 spezialisiert er sich auf verlassene Gebäude. Er hält in seinen Fotos alte Industrieanlagen, private Räume und herrschaftliche Bauwerke fest. Ihn fasziniert an den Motiven, dass auch verlassene Orte noch von den Menschen erzählen, die zuletzt dort gewirkt und gelebt haben. Verlassene, aufgegebene und dichtgemachte Zimmer, Häuser und Anlagen fängt er in seinen Bildern ein, damit sie nicht verloren gehen.

Eindrücke seiner Arbeit sind auf seiner Homepage www.SebBlack.de zu finden. Lassen Sie sich von den  Bildern inspirieren und schicken Sie uns

  • bis 31. Juli 2018
  • Ihre unveröffentlichte »Verlassene Orte«-Geschichte (Umfang: 1–20 Normseiten)
  • Ihre Vita mit Adresse

an: info@literaturzeitschrift-haller.de

Vertrags-Details siehe unter: https://www.pmachinery.de/unsere-projekte/vertraege

Wir freuen uns auf Ihre Einsendung!

Kommentare deaktiviert für »Verlassene Orte II«

Filed under Ausschreibungen, News

Herzlich willkommen …

… auf der neuen Website der Literaturzeitschrift HALLER.

Der HALLER gehört nun schon eine ganze Weile als Imprint zum Verlag p.machinery, doch erst jetzt haben wir die Gelegenheit der am 25.05.2018 endgültig inkrafttretenden Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zum Anlass genommen, auch mit der Website den letzten Schritt zu wagen.
Es wird ein Weilchen dauern, bis wir hier vollständig eingerichtet sind. Bis dahin sind die alten Seiten des HALLER unter www.literaturzeitschrift-haller.de nach wie vor zur Ansicht verfügbar; nur gepflegt und aktualisiert werden sie nicht mehr.

Kommentare deaktiviert für Herzlich willkommen …

Filed under Allgemein